Haste ma´ 5 Minuten?

Vor Weihnachten habe ich Jersey am laufenden Meter vernäht – gefühlt jedenfalls. Deshalb habe ich mich gefreut, als Elena von b.e.geistert fragte, ob ein paar andere Mädels und ich ihr Dreiecktäschchen austesten wollten.

Stabiler Stoff, eine  – in Worten EINE – Naht und in 5 Minuten fertig. Klar – immer her damit, das schafft man, ehe das Wasser für die Kartoffeln kocht oder das Kind zum Bus muss. Eigentlich. Denn uneigentlich ist es ein bisschen mit mir durchgegangen und ich habe u.a. ein paar „Extended Versions“ genäht *gg* Gefüttert, mit Mini-Applikation, mit ohne Spitze – es hat super Spaß gemacht und ich hatte einen lustigen Nachmittag.

b-e-quiggly-02

Ich habe jetzt unter anderem eine prima Aufbewahrung für meine Wunderclips, die nun direkt an der Nähmaschine hängen – und ich muss nicht mehr nach dem Kästchen suchen, das sicher irgendwo ganz weit weg unter irgendeinem Stoffstück versteckt ist.

b-e-quiggly-01

 

Man kann die Täschchen prima an das Schlüsselbund  hängen, Ohrhörer drin verstauen, kleine Geschenke verpacken und so weiter und so weiter. Wenn man mal anfängt, kommen die Ideen wie von selbst und mit 5 verschiedenen Größen kann man ziemlich viel abdecken. Das Beste: Es ist ein Freebie, also völlig kostenfrei zu haben und zwar HIER

b-e-quiggly-03

Verlinkt bei creadienstag, dienstagsdinge und link your stuff

Advertisements

Ein Gedanke zu “Haste ma´ 5 Minuten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s